DEU | ENG

Die traditionelle Jahresausstellung der Kunsthochschule Kassel erweitert sich vom internen „Rundgang“ zum stadtweiten „Spaziergang“. Erstmalig stellen die Studierenden ihre Arbeiten an unterschiedlichsten Orten in ganz Kassel aus, an unbekannten Stationen ebenso wie in etablierten Institutionen. Die Kunsthochschule wagt mit dem Spaziergang 2009 ein neues Konzept und sucht die Reibung mit der Stadt. Mit diesem Schritt nach draußen soll die Übungszone der alltäglichen Praxis um den Kontext realer Ausstellungssituationen erweitert werden. 

Im Fridericianum stellen Einzelkünstler/innen, Kollektive und Klassen der Kunsthochschule rund 50 Projekte aus den Bereichen Design, Trickfilm und Neue Medien sowie Illustration, Fotografie und Freie Kunst aus. Für die Kunsthalle Fridericianum bedeutet der Spaziergang 2009 eine wichtige Momentaufnahme des lokalen Kunstgeschehens als Blickwechsel innerhalb eines international ausgerichteten Programms.

Öffnungszeiten täglich von 11 bis 18 Uhr
Mehr unter www.spaziergangkassel.de